Praxis Dr. med. Wolfgang Gräf

Richtig erkennen – der erste Schritt zur Heilung.

Die Diagnostik
Knochendichtemessung:

Gemäß den Leitlinien der WHO und des Dachverbandes der Osteologie wird der Knochenkalksalzgehalt mit modernster Messtechnik (DXA-Messung) an Schenkelhals und Lendenwirbelsäule gemessen. Durch die Untersuchung kann die Bruchgefahr des Knochens bestimmt und gegebenenfalls eine Therapie eingeleitet werden.

flashfilm