Praxis Dr. med. Wolfgang Gräf

Richtig behandeln – Erfolg durch Verfahrensvielfalt.

Das Leistungsspektrum
Stoßwellentherapie:

Die hochenergetische, fokussierte extrakorporale Stoßwellentherapie ist eine alternative Behandlungsform zur Therapie von chronischen Schmerzen, die bisher nur durch eine Operation mit langwieriger Nachbehandlung gebessert werden konnten. In der Medizin unterscheidet man heute elektrohydraulische, piezoelektrische und elektromagnetische Verfahren der Stoßwellenerzeugung.

Unser Therapiegerät erzeugt auf piezoelektrischem Weg außerhalb des Körpers (extrakorporal) Schallwellen hoher Energie. Diese werden über Wasserkissen an den Körper angekoppelt, indem der Schallkopf über das Behandlungsgebiet gebracht wird. Es kommt zur Anregung von biologischen Selbstheilungsprozessen.

Die Stoßwellentherapie findet Anwendung bei folgenden Erkrankungen: Kalkschulter, Golfer-, Tennisellbogen, Fersensporn, Achillessehnenbeschwerden, chronische Entzündungen der Sehnenansätze am Schultergelenk, Schleimbeutelentzündungen, Sehnenansatzentzündung am Hüftknochen, Belastungsschmerz an der Schienbeinkante, Patellaspitzensyndrom, Falschgelenkbildung (Pseudarthrosen).

flashfilm